Event Details

  • Alberto Villoldo’s work by the Four Winds Society - Südkurs - Illumination

    Wir sind eine internationale Forschungs- und Ausbildungsorganisation und vermitteln ein Jahrtau...

  • When
    11/12/13 at 12:00 AM -
    11/17/13 at 12:00 AM
  • Where
    Jonathan Seminarhotel
    83339 Chieming
    DE

    Map
  • Status
    Participation possible
  • Host
    FourWInds Society
  • Led by

Alberto Villoldo’s work by the Four Winds Society - Südkurs

Alberto Villoldo’s work by the Four Winds Society - Südkurs

Event Details

  • Alberto Villoldo’s work by the Four Winds Society - Südkurs - Illumination

    Wir sind eine internationale Forschungs- und Ausbildungsorganisation und vermitteln ein Jahrtausende altes Wissen für persönliche und universelle Heilung. Unsere renommierte Lichtkörperschule (Healing the Light Body School) bietet für professionelle Anwender ein umfangreiches und hochentwickeltes Ausbildungsprogramm in schamanischer Energiearbeit und –heilung an.

    Für Menschen, die die schamanischen Lehren vor allem für ihre persönliche Transformation und Entwicklung anwenden wollen, bieten wir die Ausbildung des Medizinrades (The Medicine Wheel) an. Dieses Programm erforscht die alten Weisheitslehren der Inkas (der ancient America’s) und vermittelt Methoden und Werkzeuge, mit deren Hilfe du deine höchste Essenz entdecken und dein wahres Potential zur Entfaltung bringen kannst.


    Die Ausbildung umfasst sieben Wochen professionellen Trainings und führt zur Zertifizierung als Master-Practitioner der Energiemedizin. Dies ist eine intensive Ausbildung, die den Inka-Traditionen der Lichtheilung folgt. Die einzelnen Kurse sind in Abständen von ca. 4 Monaten geplant.
    Das 7 Kern-Curriculum der Lichtkörperschule besteht aus den vier Hauptrichtungen, und die drei Meisterkurse repräsentieren Deine Verbindung zu den heiligen Richtungen der Erde = Walking with Protection, den Himmeln = Working with the Sacred und dem Ort des Selbst = Reading the Signs of Destiny/Advanced Divination
    Diese 7 Kurse des Lichtköperschule Curriculums sind die 7 Richtungen.
    Der Prozess der in der Lichtkörperschule unterrichtet wird ist magisch und verblüffend. Deine Reise durch die 7 Richtungen des Medizinrades führen Dich vom verwundeten Heiler in der Südrichtung zu einer Person der Balance und Integrität wenn Du die 7te Richtung absolviert hast.
    Nachdem wir jetzt in dieses besondere Jahr eintreten ist es wichtig zu verstehen, warum alle 7 Kurse im Lichtkörper Kern Curriculum so wichtig auf Deiner Reise der Transformation sind.
    In der Südrichtung streifst Du Deine persönliche Geschichte ab, im Westen wählst Du, wie Du von Deiner DNA informiert wirst, wenn Du Deine Ahnen- und alten Karmischen Muster losgelassen hast. Du fährst mit Deiner Reise durch den Norden fort wo Deine Arbeit magisch wird wenn Du Dein Ego losgelassen hast. In der Richtung des Ostens lernst Du wie Du die Welt durch das Sehen ins Dasein bringst. In den Meisterkursen Walking with Protection, Working with the Sacred und Reading the Signs of Destiny/Advanced Divination lernst Du mit Selbstvertrauen zu wandeln und eine Person der Macht und des Wissen zu werden, welches sich vom Selbst nährt. Diese Reise der Transformation verändert Dein Leuchtendes Energiefeld wenn Du die Lehren der Laika, der Medizinmänner und -Frauen erfährst.

    Kurs 1: Der Süden
    Kurs 2: Der Westen
    Kurs 3: Der Norden
    Kurs 4: Der Osten

    Walking with Protection in the World
    Working with the Sacred
    Reading the Signs of Destiny


    Wenn Du alle 7 Kurse absolviert hast, erfüllst Du die Voraussetzungen für die Zertifizierung der Lichtkörperschule.

    Du wirst Teil einer Gemeinschaft hoch qualifizierter Individuen sein, die sich ihre eigene Entwicklung und die Heilung des Planeten zum Ziel gesetzt haben. Die Ausbildung umfasst Vorträge, praktische und experimentelle Übungen sowie uralte Übergangsriten.

    Die Lichtkörperschule bietet einen sicheren Rahmen für deine persönliche Transformation und unterstützt ein hohes Niveau an Integrität und Ethik in deiner Heilungsarbeit. Die fachliche Kompetenz wird durch die Arbeit in kleinen Gruppen mit präziser Supervision erreicht. In Teil 1 erlernst du den Erleuchtungs-Prozess (Illumination), in Teil 2 den Extraktions-Prozess (Extraction), in Teil 3 den Seelen-Rückholungs-Prozess (Soul Retrieval) und in Teil 4 die Übergangsriten (Rites of Passage), die dir während der bedeutenden Übergänge im Leben helfen. Die Meisterkurse 5, 6 und 7 vermitteln dir Kenntnisse und Fähigkeiten auf der Meister-Ebene und können zu einem Zeitpunkt deiner Wahl absolviert werden, d.h. entweder vor, zwischen oder nach den Kursen 1 bis 4.

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer schaffen einen vertrauens- und liebevollen Rahmen, in dem du deine eigenen Begabungen und Fähigkeiten entdecken kannst. Die schamanischen Techniken, deren Anwendung du in der Lichtkörperschule erlernst, bewirken Balance für den Körper, für die Seele - und für die Erde. Sie erlauben es dir, Zustände außerordentlicher Gesundheit zu erfahren und ganz bewusst deine zukünftige Entwicklung mit zu gestalten.
    Die Lichtkörperschule bietet in umfassender Weise die Verknüpfung von uraltem, indigenen Heilwissen mit den Techniken der modernen Psychologie. Besonderer Wert wird in der Lichtkörperschule darauf gelegt, das Aufspüren von Abdrücken im Energiefeld zu erlernen, sowie die effizienten, zielführenden Techniken des Eingangs- bzw. Ausgangsgespräches, um mit dem Klienten eine neue Karte für sein Leben zu entwerfen.

    Die Ausbildung beinhaltet die Vier Einsichten, die Weisheitslehren der Meisterschamanen, die auch als das Medizinrad (Medicine Wheel) bekannt sind.





    LKT1 - Erleuchtung (Illumination)

    Der Erleuchtungsprozess reinigt das Feld der leuchtenden Energie von krankhaften und karmischen Abdrücken und hat so eine heilende Wirkung auf der Ebene der formgebenden energetischen Struktur deines Wesens, dem Kern deines Seins. Du erlernst die erste Einsicht des Schamanen, nämlich deine Vergangenheit abzustreifen - so wie eine Schlange ihre alte Haut abstreift, um dich von karmischen und ererbten Belastungen zu befreien.
    Im Südkurs wird erlernt, wie karmische und krankhafte Abdrücke aus dem Energiefeld entfernt werden und mit Hilfe des Illuminationsprozesses mit Licht zu überschreiben





    LKT2 – Extraktion (Extraction)

    Hier lernst Du, dass Energien wie Ärger, Angst und Neid in das Feld der leuchtenden Energie eindringen und durch den Extraktions-Prozess wieder beseitigt werden können. Du lernst, sowohl kristallisierte Energien als auch intrusive Energien und Wesenheiten zu extrahieren und deine Affinität Menschen und Situationen zu verändern, die dir schaden. Die zweite Einsicht lehrt uns, wie wir Angst und Gewalt überwinden. Du wirst lernen, eine Welt des Friedens zu erschaffen und darin zu leben.
    Im Westkurs wird erlernt, wie schädliche Energien aus dem Energiefeld entfernt und fremde Energie und Emotionen, die in das Feld eingedrungen sind, extrahiert werden können. Man lernt, eine Welt des Friedens zu erschaffen und darin zu leben



    LKT3 – Seelen-Rückholung (Soul Retrieval)

    Du wirst schamanisches Reisen (Journeying) erlernen, um die ursprünglichen Wunden zu finden, die das Schicksal eines Menschen negativ beeinflussen. Du wirst lernen, die Seelen-Verträge zu identifizieren und umzuschreiben, die Menschen manchmal schon vor ihrer Geburt geschlossen haben und die verhindern, dass sie in Gnade und Anmut leben können. Seelen-Rückholung kann in wenigen Sitzungen erreichen, wofür man sonst eine jahrelange Psychotherapie braucht. Die dritte Einsicht zeigt dir, wie du aus der linearen Zeit heraus- und in das ewige JETZT eintreten kannst, wo du die Auswirkungen vergangener Ereignisse beeinflussen und deine Bestimmung selbst wählen kannst.

    Im Nordkurs wird erlernt, das ursprüngliche Trauma eines Klienten, das sein Schicksal negativ beeinflusst, zu finden und zu heilen. Hier entdeckt man, wie die Vergangenheit geheilt und die Zukunft verändert werden kann.





    LKT4 – Übergangsriten (Rites of Passage)

    Hier wirst du die Landkarten der Nachtod-Welten selbst entdecken, die von den grossen spirituellen Traditionen beschrieben werden und lernen, wie man einen geliebten Menschen auf seiner letzten Reise begleitet. Die vierte Einsicht lehrt dich, „die Welt ins Sein zu träumen, wie Energie und Absicht Realität erzeugen und wie du deine Vision in der Welt manifestieren kannst.
    Im Ostkurs erlernt man, die Landkarten des Lebens nach dem Tode der großen spirituellen Traditionen kennen und man entdeckt, wie man einem geliebten Menschen auf seiner letzten Reise beistehen kann. Die Todesrituale können auch bei entscheidenden Veränderungen im Leben angewandt werden, um etwas altes gehen zu lassen und dem Neuen zur Geburt zu verhelfen. Man erkennt, daß Energie und Absicht alle Realität erschaffen.

    Die Erde – Walking with Protection
    Die Arbeit der Erdrichtung enthält das Hinsehen auf die Elemente die wir im Dunklen vergraben haben (unsere Schatten), nicht wahrnehmen wollend, dass diese Teil von uns selbst sind. Die Erde, oder das tiefe dunkle Feminine der Mutter hält diese Elemente von uns selbst die wir nicht sehen wollen bis wir diese erforschen und die Geschenke die sie mit sich bringen erkennen und ihre Lektionen annehmen.

    Die Himmel – Working with the Sacred
    In der gleichen Weise wie wir das erforschen, was wir im Dunklen der Erde versteckt haben, müssen wir auch die Orte der Himmel – die Orte des Heiligen erforschen. In diesen Bereichen entdecken wir, wo wir von den Göttern (den archetypischen Mustern) gehalten werden, wie die höchste Gottheit Zeit oder die verschiedenen Gesichter des Maskulinen und des Femininen, wie sich sich in unserem täglichen Leben manifestieren. Um uns selbst aus ihrem Griff zu befreien, lernen wir die Archetypen zu ehren und ihre Geschenke anzunehmen indem wir Zeremonien ausüben.

    Das Selbst – Reading the Signs of Destiny/Advanced Divination
    Unsere Reise ist nicht vollständig wenn wir nicht zu unserem Selbst zurückkommen. Wenn wir zentriert in der Stille sind, an dem Ort unseres Seelenrufes, dann ist unsere Reise vollkommen. Dieser Ort des Selbst, oder Quelle, ist in Ausrichtung mit unserer Bestimmung und ist die Essenz dessen wer wir wirklich sind. Um uns von unserer Essenz zu nähren verlangt von uns in der Welt wirklich mit Klarheit zu sehen und am wichtigsten, mit Ethik und Integrität. Dies ist die Arbeit von Reading the Signs of Destiny und Advanced Divination.



    Das Inka Medizinrad ist eine Art Erforschung der Natur, der Zeit, der Energie und des eigenen und wesentlichen Selbst. Der Schamane glaubt, dass man nur durch das Heraustreten aus der Zeit, das Geheimnis der Schöpfung und die wahre Schönheit unseres Lebens erfahren kann. Während des Programms empfangen wir die Karpays – den Ritus des Durchgangs und die Einführung in die Wege der Schamanen. Dieses geheime Wissen lässt sich erfahren, kann aber in seiner Tiefe nicht erklärt werden.



    Wir beginnen mit dem Schlangen-Pfad des Südens, ein Weg der persönlichen Heilung, den der Schamane selbst gehen muss, damit er die Vergangenheit abstreifen kann - in derselben Art und Weise, wie die Schlange ihre Haut abstreift. Wir fangen an, unseren MESA oder Altar zu errichten und verwandeln unsere Wunden in Quellen der Kraft und des Einfühlungsvermögens. Wir empfangen Riten, die uns energetisch mit der Abstammung von Medizinmänner und -frauen verbinden.


    Hier endecken wir den Jaguar-Pfad des Westens, den Weg des leuchtenden und friedlichen Kämpfers. Da wir nun nicht länger an die primitiven Triebe - die der Menschheit für Jahrhunderte aufgezwungen wurden - gebunden sind, erlernen Sie über die Furcht und Gewalttätigkeit hinaus zu gehen, um den Weg des Friedens und der Unfehlbarkeit zu beschreiten.


    Im Kolibri-Pfad des Nordens lernen wir die Wege unserer uralten Vorfahren kennen. Zu den Lektionen des Nordens gehört das Praktizieren der Unsichtbarkeit und des Wanderns außerhalb der Zeit, um in die Unendlichkeit einzutreten. Kolibris sind dafür bekannt, von Brasilien nach Kanada abzuwandern – und ähnlich wie sie, erlernen wir den Rufen unseres Geistes zu antworten und uns auf unsere eigene epische Reise einzulassen.


    Der Adler-Pfad des Ostens. Der Weg des Visionärs schliesst den Kreis um das Medizinrad. Hier erlernt der Schamane, das Geschenk der Vision zu entwickeln, um eine Welt der Harmonie, der Ausgeglichenheit und des Friedens herzustellen. Im Osten erlernen wir die Welt positiv zu erdenken und gleichermaßen zu verändern, also wie Energie und Visionen sich formen und offenbaren.

    Das Medizinrad ist eine Entschlüsselung zur Wiederentdeckung unserer persönlichen und planetarischen Seele. Wenn der Schamane den Weg des friedlichen Kämpfers entdeckt, hat er/sie für seine/ihre weitere Entwicklung keinen Bedarf an Feinden mehr. Wenn der Schamane den Weg des Visionärs entdeckt, hört er/sie auf, die Zukunft mit den ausgetretenen Pfaden der Vergangenheit zu verweben.



    Register for this event
  • When
    11/12/13 at 12:00 AM - 11/17/13 at 12:00 AM
  • Where
    Jonathan Seminarhotel
    83339 Chieming
    DE

    Map
  • Status
    Participation possible
  • Host
    FourWInds Society
  • Led by
Contact